Studio Vöhringer

& die Galerie an der Sulzach

capLeft

capRight

Eberhard Vöhringer

5

Kurzer chronologischer Abriss

Nach dem Abitur 1970 in Forchheim habe ich Architektur an der TH in Karlsruhe bis zum Vordiplom studiert - dabei waren auch 4 Semester Kunstgeschichte (Prof. Lankheit)

Das Studium der Pädagogik in Nürnberg (Schwerpunkt Sozialkunde und Kunsterziehung) endete mit der Zulassungsarbeit über  “Visuelle Poesie”.

Erstmalige Beschäftigung mit Konkreter Kunst und Konkreter Poesie.

Diverse Ausstellungen in Nürnberger Kneipengalerien. Ebenso in Neustadt und Höchstadt. Beteiligung an einer Gemeinschaftsausstellung (Fotografie) in der Dresdner Bank.

Mitte der 80-er Jahre Konzeptionierung und Teilnahme an der Gruppenausstellung “RAUM UM RAUM” im Kunstgewölbe Dinkelsbühl. Mehrere kleine Ausstellungen in Dinkelsbühl und Feuchtwangen.

Gestaltung der Foto-Relief-Serie “ROT-BLAU-GELB-SCHWARZ”.

Erlernen der Siebdrucktechnik an der Kunstakademie München. Dank an “Manta” (Manfred Weihermann).

Nach der Gründung des SIEBDRUCK-STUDIOS in Wittelshofen 1988 vorwiegend kommerzieller Siebdruck (vom Aufkleber bis zur Zeltplane) für Kunden im Umkreis bis zu 50 km und bayernweit die Gestaltung und den Druck von ca. 3000 Firmenlogos.

Nebenbei immer wieder Herstellung von freien Siebdruckarbeiten, z. B. “Hommage an Andy Warhol / Roy Lichtenstein / Vasarely usw”

In letzter Zeit Siebdruckarbeiten in Verbindung mit Texten (Zitate bekannter Künstler). Siehe auch Galerie/Siebdruck.

footerCapLeft

[Home] [Studio Voe] [Impressum] [Eröffnung] [Galerie] [Preise]

footerCapRight